Stürmer-Star: Promi-Geburtstag vom 11. Januar: Leroy Sané

Der Junge hat im Moment einen richtigen Lauf. Vor einigen Tagen schoss Stürmer Leroy Sané für seine stargespickte Mannschaft Manchester City das entscheidende zweite Tor zum Sieg gegen den Tabellenführer FC Liverpool. Für Manchester-Trainer Pep Guardiola wird der junger Deustche Offensivspieler immer wichtiger. Schon im letzten Herbst betonte Meistertrainer Guardiola Sanés Eigenschaften: «Wir schätzen seine Qualitäten als Spieler, den Menschen, seine Beziehung zum Club, wie bodenständig er ist, viele Dinge». Einige Monate früher sah die Sache für den Coach noch ganz anders aus. Heute feiert Leroy Sané seinen 23. Geburtstag.…

Besuch von Grenzstation: Donald Trump geht an die Grenze und droht mit Ausrufung des nationalen Notstands

Mit einem Besuch an der Grenze zu Mexiko hat US-Präsident Donald Trump seiner Forderung nach Milliardensummen für den Mauerbau Nachdruck zu verleihen versucht. In der texanischen Grenzstation McAllen beklagte Trump erneut eine “enorme Flut von illegaler Einwanderung, Drogenhandel, Menschenhandel”, die durch die Grenzmauer gestoppt werden könne. Zuvor hatte er seine Attacken auf die oppositionellen Demokraten, die ihm die Mauer-Milliarden verweigern, nochmals verschärft. Streit führt zu Regierungsschließung Der Streit um die Mauer-Finanzierung hat die Verabschiedung eines neuen Haushaltsgesetzes durch den Kongress verhindert. Die Folge ist eine seit drei Wochen anhaltende Stilllegung…

Technik-Messe: TV-Trends der CES: Warum sich der Fernseher dieses Jahr mächtig verändern wird

Der Fernseher, das ist immer noch der Mittelpunkt vieler deutscher Wohnzimmer – auch, wenn der schwarze Spiegel des abgeschalteten Displays vielen ein Dorn im Auge ist. Glaubt man den Herstellern der diesjährigen CES könnte das bald ein Ende haben. Denn obwohl Fernseher immer größer und schärfer werden, sollen sie dank neuer Technologien deutlich dezenter werden. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, wo es in der Fernseher-Welt dieses Jahr hingeht. https://www.stern.de/digital/online/fernseher-trends-der-ces–riesig–noch-schaerfer-und-unsichtbar-8525970.html?utm_campaign=digital&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard

Schmerzhafte Erinnerung: “Mein erstes Tattoo”: Wieso hunderte Menschen mit abgebrochenen Bleistiftspitzen in der Haut leben

Kinder können grausam sein. Meistens mit Absicht, manchmal aus Versehen. Und einige Auserwählte unter uns tragen den Beweis noch heute mit sich herum, als mehr oder weniger deutliche Markierung einer wilden Kindheit. Wir sprechen von in die Haut eingewachsenen Bleistiftspitzen. Passiert ist es schneller, als man denkt: eine lustig gemeinte Attacke auf den Sitznachbar in der Grundschule, eine ungeschickte Bewegung – zack, spitzer Bleistift piekst die Haut, die Mine bricht ab. Twitter-Nutzer @Los_Writer, der selbst seit Grundschulzeiten mit einem dunklen Fleck in der Handfläche herumläuft, startete nun einen Aufruf auf…

KI leistet wichtigen Beitrag zur Cybersicherheit

Papier veröffentlicht 10.01.19 | Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel Cybersicherheitssysteme auf Basis von Künstlicher Intelligenz (KI) werden künftig dabei helfen, intelligente Angriffe zu entdecken und Schäden zu vermeiden. Zu diesem Ergebnis kommt ein Papier des Eco-Vorstands Prof. Dr. Norbert Pohlmann. Die Angriffs- und Bedrohungsszenarien im IT-Umfeld unterliegen einem stetigen Wandel. Dementsprechend hoch sind die Anforderungen an den Bereich Cybersecurity. „Der Schaden im Bereich IT-/Cybersicherheit ist mit 55 Milliarden Euro im Jahr in Deutschland jetzt schon zu groß, wächst aber kontinuierlich weiter. Wir müssen uns auf die hohen…