Star-Autor: Promi-Geburtstag vom 12. Januar: Haruki Murakami

Er ist noch immer ein Star. Zu den zahllosen Fans von Haruki Murakami, Japans weltberühmtem Bestseller-Autor, zählen sogar Nobelpreisträger wie der Stammzellenforscher Shinya Yamanaka. Auch Murakami selbst wird seit vielen Jahren als Kandidat für den Nobelpreis gehandelt. Kurz vor seinem 70. Geburtstag am 12. Januar hatte er sogar gute Chancen auf einen Anruf aus Stockholm gehabt. Allerdings nicht von der Nobeljury, sondern von der «Neuen Akademie», einem Zusammenschluss schwedischer Kulturschaffender, die im vergangenen Oktober einen alternativen Literaturpreis vergab. Auf deren Shortlist stand auch Murakami. Doch der Japaner lehnte dankend ab.…

Regierungsschließung: Streit um Mauerbau: Donald Trump will auf “schnellen” Notstand vorerst verzichten

11. Januar: Trump will Notstand nicht “so schnell” ausrufen +++ Im Ringen um den US-Haushalt hat Präsident Donald Trump versichert, dass er nicht “so schnell” den nationalen Notstand ausrufen werde. Dies wäre für ihn zwar eine “leichte Lösung”, aber “ich werde es nicht so schnell tun”, sagte Trump in Washington zu Reportern. Mittels Deklarierung des Notstands könnte Trump versuchen, sich unter Umgehung des Kongresses die von ihm verlangte Milliardensumme für den Mauerbau an der Grenze zu Mexiko zu beschaffen. Lesen Sie hier, was die Ausrufung des Notstands bedeuten würde. 10.…

Bei Kälte: Kleinkind spaziert mutterseelenallein durch Milwaukee – Busfahrerin reagiert prompt

Irene Ivic steuert ihren öffentlichen Bus wie immer durch das US-amerikanische Milwaukee, zur nächsten Haltestelle, als ihr plötzlich ein Baby oder Kleinkind auffällt. Das Kind läuft unbeholfen und völlig alleine entlang der Hauptstrasse entlang, barfuß und nur mit einem Strampler. Die Busfahrerin traut ihren Augen nicht, denn weit und breit ist kein Erwachsener zu sehen, das Kleinkind scheint wirklich ganz alleine in der Stadt unterwegs zu sein. Ivic schaltet sofort, stoppt ihren Bus und eilt dem Kind zur Hilfe. Ein Fahrgast staunt nicht schlecht als er die Situation versteht und…

Ungewöhnliche Therapie: Ärzte flößen Mann 15 Dosen Bier ein – und retten ihm so das Leben

Mit 15 Dosen Bier haben Mediziner in Vietnam einen Mann von einer schweren Alkoholvergiftung geheilt. Der 48-Jährige hatte zuvor vermutlich große Mengen billig gepanschten Schnaps getrunken und seinem Körper damit viel gefährliches Methanol zugeführt. Wie die Tageszeitung “Tuoi Tre” berichtet, flößten die Ärzte dem Patienten daraufhin kontrolliert eine Dose Gerstensaft nach der anderen ein. Nach 15 Stunden, in denen der Mann 15 Dosen Bier trinken musste, konnte er die Klinik wieder verlassen. Der verdiente Kater blieb dem volltrunkenen Vietnamesen aber nicht erspart. Leber abgelenkt: Ethanol sticht Methanol Die Mediziner bedienten sich bei ihrer ungewöhnlichen Therapie…

Krypto-Jacking droht

Das Web-basierte Mining von Kryptowährungen ohne Zustimmung des Systemeigners ist nichts anderes als der Diebstahl von Systemressourcen. Auch NTT Security (Germany) macht IT-Anwender auf dieses Phänomen aufmerksam. Nach Angaben von NTT Security ist die Art der Cyber-Kriminalität vor allem im Bildungssektor anzutreffen. Die Erkenntnis über Krypto-Mining und Krypto-Jacking entstammt dem monatlichen „GTIC Threat Report“ der Security-Company. Im Wesentlichen funktioniert das wie folgt: Bei Web-basiertem Krypto-Mining wird ein Code in eine Website eingefügt, der die Teilnahme am Mining einer Kryptowährung ermöglicht. Es ist oft schwierig, wenn nicht unmöglich, den Unterschied zu…

IT-Sicherheit für die Basis

Viele kleine und mittelständische Unternehmen stehen Themen wie Digitalisierung 4.0, Cloud Computing, IT Security und der DSGVO recht hilflos gegenüber. Denn Experten sind rar und entsprechende Arbeitsplätze sind oft, aus den unterschiedlichsten Gründen, verwaist. Ein junges Berliner Startup-Unternehmen versucht KMU bei den Themen Datenschutz und Cybersicherheit Hilfestellung zu geben. In dieser Serie stellt Security-Insider innovative, junge Startup-Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vor, die mit innovativen Ideen die IT-Sicherheit voran bringen wollen. Das Startup Perseus, aus Berlin bietet Unternehmen Hilfe zu den Themen Datenschutz und Cybersicherheit an. Hier hat…

So wird 2019 für Security-Experten

Trends und Vorhersagen 11.01.19 | Autor / Redakteur: Mounir Hahad / Peter Schmitz 2018 drehte sich alles um die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und die Auswirkungen dieser veränderten europäischen Datenvorschriften. Dies verändert die Art und Weise, wie Unternehmen ihre Geschäfte weltweit abwickeln. Datenschutz wird auch 2019 ein globaler Schwerpunkt sein. Die neuen Datenschutz-Anforderungen schlagen auch weiterhin hohe Wellen, so dass Datenschutz auch 2019 ein globaler Schwerpunkt sein wird. Zum einen konkretisieren sich neue Vorschriften wie die E-Privacy-Verordnung (ePVO), andererseits wollen weitere Regionen in den USA eigene Datenschutzgesetze umsetzen, die weltweite finanzielle Implikationen…