Smartphone-Sicherheit: iPhone: Mit diesen Einstellungen schützen Sie Ihre Daten

“Was auf deinem iPhone passiert, bleibt auf deinem iPhone” – so bewirbt Apple beim Kunden sein Smartphone als Hüter der Privatsphäre. Tatsächlich ist Apples Betriebssystem iOS deutlich weniger neugierig als Googles Android. Trotzdem kann man auch auf dem iPhone seine Privatsphäre noch besser schützen. Wir erklären, wie das geht. Stärkerer Code mit Touch oder FaceID Wer bei einem iPhone nicht den Fingerabdruckscanner Touch ID oder die Gesichtserkennung Face ID nutzt, sollte das schnell ändern. Auch wenn es zunächst kontraproduktiv erscheint, schützen die biometrischen Entsperrmethoden die Privatsphäre. Es wird nämlich weder…

3 Outfits für schwarze Haremshosen

Haremshosen sind locker sitzende Stoffe und in verschiedenen Mustern und Designs erhältlich. Haremshosen sind lange sackartige Hosen, die bis zum Boden wirklich sackartig sind, aber gut an den Knöcheln sitzen. Sie stammen aus Südasien und sind heute als Modeikone auf der ganzen Welt bekannt. Sie werden oft mit einem separaten Stoffstück an den Knöcheln gebunden. Das Geheimnis, eine Haremshose zu tragen, liegt in der Passform. Stellen Sie sicher, dass sie nicht zu sackartig sind, aber Sie möchten nicht, dass sie eng anliegen. Schwarze Farbe passt zu allem, also hier sind…

Literatur-Star: Promi-Geburtstag vom 13. Januar 2019: Daniel Kehlmann

Etwa anderthalb Jahre nach Erscheinen des Bestseller-Romans «Tyll» als Hardcover kündigt der Rowohlt Verlag die Taschenbuchausgabe für Ende März an. Autor ist Daniel Kehlmann, der auch schon lang als als deutschsprachiger Star-Autor gilt. Er «kann erzählen, und zwar vorzüglich, er ist intelligent, und zwar außerordentlich, er hat Phantasie, und zwar eine ungewöhnliche.» Dieses Lob stammt vom Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki (1920-2013) und ist eine der Pressestimmen, die Kehlmanns Homepage vorangestellt sind. Über aktuelle Projekte des Schriftstellers ist dort allerdings nichts zu erfahren, bei der Auflistung der an ihn verliehenen Auszeichnungen fehlen…

TV-Western aus den fünfziger Jahren: Wie ein TV-Schurke mit Namen Trump einer Stadt eine Mauer andrehen will

Während US-Präsident Donald Trump nach Texas gereist ist, um erneut für den Bau einer Grenzmauer zu Mexiko zu werben, wird im Internet ein kurzer Video-Clip aus einer TV-Western-Serie aus den fünfziger Jahren fleißig geteilt. Darin ist ein Gauner mit Namen Trump zu sehen, der den Bewohnern einer Stadt eine Mauer verkaufen will. Seine Begründung: Nur mit einer undurchlässigen Mauer könne sich die Stadt vor dem Weltuntergang retten. Doch ein tapferer Texasranger überführt den Betrüger. Wie schon in einer populären Folge der “Simpsons”, die bekanntermaßen die Präsidentschaft Trumps vorausgesagt hatte, zeigt die Folge aus der Serie “Trackdown”, die von 1957 bis…

Extrem Frühgeborene: Frieda war das jüngste Frühchen Europas und hatte eigentlich keine Chance. Heute ist sie acht Jahre alt

Die Angst, dass Frieda plötzlich sterben könnte, ist immer noch da. Manchmal überfällt das Gefühl Yvonne M. unvermittelt, so wie an diesem kalten Dezembertag vor der Schule. Auf dem Fußballplatz steht ein Rettungshubschrauber. Ihre Stimme wird tonlos: “Was ist da passiert?” Doch schon kommt Frieda durch die Glastür, eingehakt bei einer Freundin. Als die Mädchen kurz stehen bleiben und flüstern, plumpst Frieda rücklings zu Boden. Sie überspielt es mit einem Lachen. Gleichgewichtsstörungen? Entwicklungsrückstand? Wer ihre Geschichte kennt, fragt sich das. Doch vielleicht war es auch nur der schwere Ranzen, der…

Waffentechnik: Renaissance der Pulverkanone – US-Navy testet neues Hochgeschwindigkeitsprojektil

Im vergangenen Sommer hat die US-Navy eine neue Form von Kanonenprojektil erfolgreich getestet. Die USS Dewey hat 20 Schuss abgegeben. Das Besondere dabei: Die Munition trägt sehr viel weiter als ein herkömmliches Geschoss und ist wesentlich schneller. Dabei wurde das Projektil von einer ganz normalen Schiffskanone abgefeuert, berichtet das Newsportal der US-Navy. Höhere Reichweite und höhere Geschwindigkeit machen ein Geschoss grundsätzlich gefährlicher. Die neue Munition könnte zu einer Renaissance der alten Rohrkanonen führen, denn sie ist in der Lage Drohnen, Raketen und Cruise-Missiles abzufangen. Ursprünglich wurde die Munition für eine…

Star-Autor: Promi-Geburtstag vom 12. Januar: Haruki Murakami

Er ist noch immer ein Star. Zu den zahllosen Fans von Haruki Murakami, Japans weltberühmtem Bestseller-Autor, zählen sogar Nobelpreisträger wie der Stammzellenforscher Shinya Yamanaka. Auch Murakami selbst wird seit vielen Jahren als Kandidat für den Nobelpreis gehandelt. Kurz vor seinem 70. Geburtstag am 12. Januar hatte er sogar gute Chancen auf einen Anruf aus Stockholm gehabt. Allerdings nicht von der Nobeljury, sondern von der «Neuen Akademie», einem Zusammenschluss schwedischer Kulturschaffender, die im vergangenen Oktober einen alternativen Literaturpreis vergab. Auf deren Shortlist stand auch Murakami. Doch der Japaner lehnte dankend ab.…

Regierungsschließung: Streit um Mauerbau: Donald Trump will auf “schnellen” Notstand vorerst verzichten

11. Januar: Trump will Notstand nicht “so schnell” ausrufen +++ Im Ringen um den US-Haushalt hat Präsident Donald Trump versichert, dass er nicht “so schnell” den nationalen Notstand ausrufen werde. Dies wäre für ihn zwar eine “leichte Lösung”, aber “ich werde es nicht so schnell tun”, sagte Trump in Washington zu Reportern. Mittels Deklarierung des Notstands könnte Trump versuchen, sich unter Umgehung des Kongresses die von ihm verlangte Milliardensumme für den Mauerbau an der Grenze zu Mexiko zu beschaffen. Lesen Sie hier, was die Ausrufung des Notstands bedeuten würde. 10.…

Bei Kälte: Kleinkind spaziert mutterseelenallein durch Milwaukee – Busfahrerin reagiert prompt

Irene Ivic steuert ihren öffentlichen Bus wie immer durch das US-amerikanische Milwaukee, zur nächsten Haltestelle, als ihr plötzlich ein Baby oder Kleinkind auffällt. Das Kind läuft unbeholfen und völlig alleine entlang der Hauptstrasse entlang, barfuß und nur mit einem Strampler. Die Busfahrerin traut ihren Augen nicht, denn weit und breit ist kein Erwachsener zu sehen, das Kleinkind scheint wirklich ganz alleine in der Stadt unterwegs zu sein. Ivic schaltet sofort, stoppt ihren Bus und eilt dem Kind zur Hilfe. Ein Fahrgast staunt nicht schlecht als er die Situation versteht und…

Ungewöhnliche Therapie: Ärzte flößen Mann 15 Dosen Bier ein – und retten ihm so das Leben

Mit 15 Dosen Bier haben Mediziner in Vietnam einen Mann von einer schweren Alkoholvergiftung geheilt. Der 48-Jährige hatte zuvor vermutlich große Mengen billig gepanschten Schnaps getrunken und seinem Körper damit viel gefährliches Methanol zugeführt. Wie die Tageszeitung “Tuoi Tre” berichtet, flößten die Ärzte dem Patienten daraufhin kontrolliert eine Dose Gerstensaft nach der anderen ein. Nach 15 Stunden, in denen der Mann 15 Dosen Bier trinken musste, konnte er die Klinik wieder verlassen. Der verdiente Kater blieb dem volltrunkenen Vietnamesen aber nicht erspart. Leber abgelenkt: Ethanol sticht Methanol Die Mediziner bedienten sich bei ihrer ungewöhnlichen Therapie…